UNSER SERVICE

Service an stationären Gasmotoren

Ein Gasmotor ist ein Verbrennungsmotor, der durch gasförmige Kraftstoffe wie z.B.

  • Erdgas (Gas mit hocheffizientem Gesamtwirkungsgrad)
  • Biogas (entsteht bei der anaeroben Vergärung organischer Stoffe)
  • Deponiegas (entsteht bei Zersetzung organischer Substanzen zu Methan, Kohlendioxid und Stickstoff)
  • Grubengas (problematische Begleiterscheinung im Steinkohlebergbau)
  • Klärgas (entsteht bei der Vergärung von Klärschlamm)
  • Sondergase (Abfallgase aus der Industrie oder synthetische Gase)
  • Wasserstoff

angetrieben wird.

Diese Motoren werden überwiegend stationär als BHKW (Blockheizkraftwerk) entweder zur reinen Stromerzeugung (Bestandsanlagen; elektrischer Wirkungsgrad zwischen 40 bis 50%) oder hocheffizient im Bereich der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK – elektrischer und thermischer Wirkungsgrad zwischen 80 bis +95%) eingesetzt. Der Leistungsbereich dieser Einzelmotoren reicht von 20kW (Kleinmotor) bis zu mehr als 20MW (Großmotor). Mehrere Großmotoren gekoppelt können als Kraftwerke im Leistungsspektrum Kohle- oder Gasturbinenkraftwerke ersetzen.

Stationäre Gasmotoren dienen weitgehend der dezentralen Stromversorgung – die Leistung (Strom/Wärme/Kälte) wird dort erzeugt, wo sie benötigt wird.

Dennoch unterliegt ein stationärer Gasmotor wie auch jeder KFZ-Motor gewissen Serviceintervallen bzw. Wartungszyklen. Nur ein regelmäßig gewarteter Motor, sowie die sorgfältige Auswahl bzw. Aufbereitung der Betriebsstoffe (= Schmieröl, Kühlwasser inkl. Frost-oder Korrosionsschutz und Brenngas) sorgen für einen reibungslosen Betrieb des BHKW’s.

Unsere qualifizierten Servicetechniker nehmen an regelmäßigen Produktschulungen teil, um einen bestmöglichen vor Ort Service bei Wartungen und Reparaturen an Gasmotoren anbieten zu können.

Darüber hinaus begleiten und beraten wir Sie fachkompetent auch in enger Zusammenarbeit mit unseren Partnern im Bereich der Anlagenperipherie.

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt


UNSERE PARTNER

Menü